Steffen Ziesen

Veröffentlicht in Spieler des Monats 2010/2011

SPIELER DES MONATS AUGUST 2010

Steffen Ziesen - Der erfolgreiche Nachwuchscoach

Ein Stilist wie kein Zweiter beim TTC. Seine Spiele sind immer sehr schön anzuschauen. Leider hat er sein großes Potenzial nicht 100%ig ausgeschöpft, denn er hat ebenso die Qualität, Erste zu spielen. Seit 2003 hat er sich federführend der Jugendarbeit verschrieben. Vor allem ihm ist es zu verdanken, dass der TTC im Kreis und im Bezirk dermaßen für Furore im Schüler – und Jugendbereich sorgt.

(Text: Kai Herrmann)

Mac Gyver: "Bringt als Coach Ruhe, Zucht und Ordnung in den Puff der Jugendabteilung. Es ist kein Zufall, dass er als Chemiker in geheimen Labors für die Züchtungen der gefräßigen und erfolgreichen Nachkommen des Vereins verantwortlich ist."

Winken

Name: Steffen Ziesen
wohnhaft in: Lorch
Spitzname:  Zippel
geboren am:   03.12.1974
Familienstand:  verheiratet, (noch) 1 Kind
Hobbies: Tischtennis (spielen und Nachwuchstraining und - betreuung), Vorstandsarbeit als Jugendwart beim  TTC,Familie, 
Haus und Garten, Mountainbike
Beruf:  Chem.-techn. Assistent, zur Zeit Fugenmörteldesigner bei der Sopro Bauchemie GmbH in Wiesbaden
TT-Laufbahn:  Klassisch: Schüler, Jugend, Herren, alles beim TTC  
Spielart:  offensiv
Lieblingsschlag:  Vorhand Topspin
Material:   Holz: DHS Carbon Off
Belag: VH DHS Hurricane II 2.0, RH Butterfly Sriver FX 2.1 
Vorbild:  Jindrich Panski
Beim TTC seit:  tausend Jahren (für immer TTC....)
Position:  2. Mannschaft, alle Positionen kein Problem!
Meine Mannschaft:                Streben nach Harmonie und innerer Ruhe ;-)
Saisonziel:  Nachwuchsspieler in die Herrenmannschaften integrieren
Der TTC:  Respekt für einen so gut funktionierenden Verein!
Größte Erfolge: Mein Beitrag zum Klassenerhalt der 1.Mannschaft in der BOL gegen Peter Danz (Biebrich)! 
Außerdem freu ich mich für jede Urkunde, Medaille oder Pokal im Nachwuchsbereich. 
Ein großer Erfolg ist unsere aktuelle Nachwuchsarbeit überhaupt und das erfolgreiche Integrieren junger
Spieler/Spielerinnen in die Herrenmannschaften.
Motto: Wenn alle mit anpacken, ist der Erfolg nicht weit!

 

Hallenzeiten

Dienstag 19.30-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)               Samstag 11.00-13.00 Uhr Nachwuchstraining 
Mittwoch 16.00-17.00 Uhr  Leistungsgruppe Nachwuchs   Samstag 13.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 16.00-17.30 Uhr Bambinis und Nachwuchs   Sonntag 10.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 18.00-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)