Viele Wege führen nach Rom....
 
Gemäß diesem Motto wird der Tischtennisverein Lorchhausen seinen Trainingsbetrieb wieder aufnehmen!
In erster Linie stellt der Verein ein Angebot für seine Schüler und Jugendlichen bis 14 Jahren im Dorfgemeinschaftshaus Lorchhausen.
 
Im zweiten Schritt können Erwachsene im Rahmen der geltenden Regeln ebenfalls ein Training buchen.
 
Um weiterhin ein Bestehen des Vereins mit seinen Mitgliedern zu ermöglichen, muss ein Training stattfinden! Bei Inzidenzen unter der 100 Marke war und ist der Rheingau-Taunus-Kreis leider immer noch nicht bereit, seine Hallen zu öffnen!
 
Selbst die Anfrage zur Nutzung des Außensportplatzes blieb verwehrt. Für Vereine stehen alle möglichen Hilfen in Form von Geldmitteln bzw. Mitteln zur Digitalisierung bereit. Jjedoch das, was am aller nötigsten benötigt wird, DIE SPORTANLAGEN, bleiben trotz den Regelungen in Hessen durch die Kreisverwaltung verwehrt!
In einer Pandemie ist es schwer, die richtigen Entscheidungen für alle zu treffen! Jedoch gültige Regeln des Landes weiterhin zu beschränken, ist nicht zielführend!
 
Ab Dienstag, den 18.05. startet das Trainingsangebot des TTC Lorchhausen.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Bleibt gesund,
Euer TTC Lorchhausen