Aus Minis werden Meister

Geschrieben von Simon Zell.

Aus Minis werden Meister

Auch in dieser Saison führte der TTC Lorchhausen am Samstag, 01.11.2014, wieder einen Ortsentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften, der erfolgreichsten Breitensportaktion im deutschen Sport, durch.

Mitmachen konnten alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre. Und so fand sich dieses Mal eine sehr kleine, aber feine Gruppe von vier Kindern zusammen, um im Spiel Jeder-gegen-Jeden zu zeigen, wer Minimeister wird. Am Ende konnte sich Ferdinand Ott ungeschlagen auf Platz 1 spielen. Ihm folgten auf den Plätzen Linus Holdinghausen, Simon Klein und Mika Wittemann.

Dass die Kinder Spaß am Tischtennis-Sport hatten und auch einige ihr Talent bewiesen haben, konnte man sehen. Für alle heißt es nun am 22.03.2015 in Erbach sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen.

 


von links: Simon Klein, Linus Holdinghausen, Ferdinand Ott und Mika Wittemann.

 

Hallenzeiten

Dienstag 19.30-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)               Samstag 11.00-13.00 Uhr Nachwuchstraining 
Mittwoch 16.00-17.00 Uhr  Leistungsgruppe Nachwuchs   Samstag 13.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 16.00-17.30 Uhr Bambinis und Nachwuchs   Sonntag 10.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 18.00-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)