TTC 2 - Eibingen 2 9:4

Geschrieben von Kai Herrmann am . Veröffentlicht in Spielberichte 2. Mannschaft

Bezirksklasse

TTC 2 – Eibingen 2  9:4

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat die Zweite mit dem Sieg im Derby gegen Eibingen den wohl entscheidenden Schritt Richtung Klassenerhalt geschafft.

 

Der Start verlief gut. Nach den Doppeln lag man durch Siege von Markus Thewes / Nils Wingefeld und Anja Hoffmann / Thomas Weiler mit 2:1 in Führung.

Durch Siege von Markus Thewes, Kai Herrmann, Anja Hoffmann und Thomas Weiler konnte die Führung bis zur Halbzeit auf 6:3 ausgebaut werden. Nachdem die Spitzeneinzel ausgeglichen verliefen mit einem Sieg von Detlev Pohl, lag man nach den Spitzeneinzeln mit 7:4 in Führung.

Die beiden folgenden Spiele von Nils Wingefeld und Kai Herrmann wurden beide erst im 5. Satz entschieden, mit dem jeweils besseren Ende für die Lorchhäuser Spieler. Damit war der 9:4 Sieg sichergestellt. Das Ergebnis täuscht ein wenig über den engen Spielverlauf hinweg.

Mit diesem Sieg hat die Mannschaft die Mannschaft einen vorentscheidenden Schritt Richtung Klassenerhalt getan. Man hat nun, auf Platz 7 liegend, 4 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Das nächste Spiel findet erst in 3 Wochen (15.04.) beim Tabellendritten in Walsdorf statt. Dort versucht man den letzten Schritt Richtung Klassenerhalt zu gehen.

 

 

 

 

 

 

Hallenzeiten

Dienstag 19.30-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)               Samstag 11.00-13.00 Uhr Nachwuchstraining 
Mittwoch 16.00-17.00 Uhr  Leistungsgruppe Nachwuchs   Samstag 13.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 16.00-17.30 Uhr Bambinis und Nachwuchs   Sonntag 10.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 18.00-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)