Bezirksliga Herren

TTC Lorchhausen II – TV Erbenheim I 9:6

Zum Rückrundenstart gelang ein knapper, aber verdienter Sieg gegen Erbenheim.

 

Der Start verlief nicht wunschgemäß. Lediglich das Doppel Strauch / Herrmann konnten ihr Doppel souverän gewinnen, während die anderen beiden Doppel verlorengingen.

Diesem Rückstand lief die Mannschaft bis in die zweite Einzelserie hinterher, da ein ständiger Wechsel zwischen Sieg und Niederlage aufeinanderfolgte.

Durch Siege von Markus Strauch, Klaus Weiler, Jan Breitbach und Kai Herrmann lag die Mannschaft mit 5:6 im Rückstand.

Dann kam die Vorentscheidung. Klaus Weiler gewann sein 2. Einzel in knappen 5 Sätzen, während Anja Hoffmann einen souveränen Sieg über Yilmaz erzielen konnte und somit die Mannschaft mit 7:6 in Führung bringen konnte.

Der starke Ersatzmann Jan Breitbach sowie Markus Breitbach rundeten mit ihren Siegen eine sehr schöne Mannschaftsleistung ab, die in einem 9:6 Sieg endete.

Durch den Sieg zog die Mannschaft nach Punkten mit dem Tabellenzweiten Eintracht Wiesbaden gleich (19:5 Punkte) und liegt weiterhin auf Platz 3, mit 4 Punkten Abstand zum Tabellenführer VfR Wiesbaden.

Am kommenden Donnerstag gastiert die Mannschaft beim starken Bezirksligaabsteiger Idstein und versucht auch dort erfolgreich bestehen zu können.