Bezirksklasse Herren
TTC 2 – VfR Wiesbaden 4    5:9

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer VfR Wiesbaden hat die Mannschaft im 3. Spiel in der „Englischen Woche“ die große Überraschung knapp verpasst.

Dieses Mal vertrat Jan Breitbach den beruflich verhinderten Nils Wingefeld.

 

Nach den Doppeln lag die Mannschaft mit 1:2 im Rückstand, wobei Markus Strauch / Kai Herrmann mit ihrem Sieg einmal mehr unterstrichen, warum sie zu den 4 besten Doppeln der Liga gehören.

In der ersten Einzelserie konnte man nur 2 Einzelsiege durch Markus Strauch und Markus Thewes erzielen, so dass man mit 3:6 in die zweite Einzelserie ging. Nach einer weiteren Niederlage und einem Sieg durch Kai Herrmann lag man mit 4:7 nach den Spitzeneinzeln im Rückstand.

In 2 knappen Spielen in der Mitte deutete sich jedoch die Wende des Spiels an.

Der an diesem Tag gut aufgelegte Markus Thewes konnte mit seinem zweiten Einzelsieg verkürzen. Da sich jedoch Klaus Weiler in eine weitere unglückliche Niederlage fügen musste und auch Anja Hoffmann unglücklich im 5. Satz verloren hatte, ging das Spiel dann doch mit 5:9 verloren.

Alles in allem aber trotzdem eine gute Leistung gegen den Tabellenführer.

Zum Saisonabschluss (13.4.2019 um 18 Uhr) gastiert die Mannschaft in Bermbach. Obwohl man mit 2-3 Spielern Ersatz antreten wird, versucht man auch dort, einen guten Saisonabschluss zu erzielen.