TTC Lorchhausen – Eintracht Wiesbaden 9:6

Erneut musste der TTC Lorchhausen ohne den erkrankten Spitzenspieler Bernhard Weiler auskommen. Er wurde von Detlev Pohl ersetzt, der sich mit zwei Einzelerfolgen perfekt einfügte.

Zudem zeigt sich Gregor Baier momentan in toller Verfassung. Er konnte beide Spitzeneinzel für sich entscheiden und zudem mit Dominick Hoffmann das Eröffnungsdoppel gewinnen.

Die restlichen Punkte gingen auf das Konto des Doppel Markus Strauch/Kai Herrmann, sowie Dominick Hoffmann, Kai Herrmann und Markus Strauch im Einzel.