Mai 2014: Reaktion einer betroffenen Spielerin

Geschrieben von Anja Hoffmann am . Veröffentlicht in Damen in Herrenmannschaften

Antwort einer betroffenen Spielerin (Name ist uns bekannt):

Bei uns ist die Situation folgende:

Ich spiele seit dieser Saison in der 2. Herrenmannschaft. Vorher habe ich nur in Damenmannschaften hier im Kreis gespielt. Wir hatten teilweise Fahrten von über 1 Stunde (Verbandsliga, Hessenliga), so dass 1 Tag am Wochenende fürs TT reserviert war, meistens der Samstag. Nun habe ich 3 Kinder und kann einfach nicht mehr so viel Zeit dafür investieren, will aber auch nicht aufhören.

Sollten unsere Herren aufsteigen, werde ich wahrscheinlich nicht mehr in der Mannschaft spielen können, da mir die Zeit zum Training fehlt. 

Ansonsten finde ich es gut, dass Frauen bei den Männern mitspielen können, denn so habe ich für Heimspiele eine Fahrzeit von gerade mal 5 Minuten, für eine ungefähr gleichwertige Damenmannschaft wären es schon mindestens 20 Minuten (=40 Minuten Hin- und Rückfahrt).

Viele Grüße

 

Hallenzeiten

Dienstag 19.30-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)               Samstag 11.00-13.00 Uhr Nachwuchstraining 
Mittwoch 16.00-17.00 Uhr  Leistungsgruppe Nachwuchs   Samstag 13.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 16.00-17.30 Uhr Bambinis und Nachwuchs   Sonntag 10.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 18.00-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)