Geschäftsbericht 2007

zur Generalversammlung 11.01.2008

 

 

2007 war wieder mal ein sehr ereignisreiches Jahr für den TTC Lorchhausen, es gibt sehr viel Gutes aber auch weniger erfreuliches zu berichten.

 

Wie ihr sicherlich alle schon gehört habt, hatte unser Sportkamerad Klaus Weiler einen Herzinfarkt, so dass er auf unabsehbare Zeit nicht am Mannschaftsgeschehen teilnehmen wird, er befindet sich z.Z. in einer Reha-Klinik, ich wünsche ihm von dieser Stelle aus gute Besserung und baldige Genesung.

 

Auch möchte ich an dieser Stelle unsere Neuzugänge von der aufgelösten Tischtennis-Abteilung der SSV St. Ursula-Geisenheim beim TTC Lorchhausen Begrüßen.

 

Der TTC Lorchhausen hat z.Z. ca. 125 Mitglieder.

 

Wenn ich für das Jahr 2007 ein Motto vergeben müßte so würde ich es „Das Jahr der Strafen“ nennen. Diese Strafen resultieren zu einem gewissen Anteil an der Einführung  der Internet-Plattform click-TT und der damit verbundenen Transparenz. Um dies wieder in den Griff zu bekommen wurde eine alte Regelung wieder angewandt, wonach eine Strafe einer Herrenmannschaft von der gemeinsamen Fahrtkostenabrechnung abgezogen wird. Außerdem werden wir im Nachwuchsbereich verstärkt auf die Koordination z.B. bei Turnierqualifikationen usw. achten müssen.

 

Unsere Homepage wurde inzwischen über 12.000 mal besucht, ich hoffe daß sich zukünftig noch mehr Mitglieder auf diesem Wege über die Vereinsaktivitäten  informieren. An dieser Stelle gleich einen Dank an Anja Hoffmann, für die ständige Betreuung unserer Homepage.

 

Heute habe ich ein E-Mail unseres Bezirkssportwartes Günter Schott erhalten, der Bezirk West verfügt nun auch über eine eigene Homepage. Wir werden einen Link von unserer Homepage zu www.tt-bezirk-west.de schalten, somit wird man zukünftig über die Aktivitäten und Ergebnisse auf Bezirksebene besser Informiert sein.

 

Der Vorstand hat sich im Jahr 2007 zu 10 Vorstandssitzungen getroffen. Hierbei konnten die anstehenden Aufgaben reibungslos abgearbeitet werden.

 

Leider konnten wir unser alljährliches Grillfest an Himmelfahrt wegen der ungewöhnlich schlechten Witterung wieder nicht durchführen. Auch am Ausweichtermin, an Fronleichnam mußte das Grillfest ebenfalls abgesagt werden.

 

Im Vereinsring Lorchhausen wurde an der Lorchhäuser Kerb teilgenommen. Außerdem haben wir am Weihnachtsmarkt in Lorchhausen mitgewirkt, die Einnahmen wurden hierbei jedoch zur Renovierung der Kapelle gespendet.  Dies wurde von Markus Breitbach wie immer vorbildlich organisiert und auch relativ problemlos umgesetzt. An Tal Total wurde, wie bei der letztjährigen Versammlung beschlossen, nicht teilgenommen.

 

Dies hatte natürlich verminderte Einnahmen zur Folge und in Verbindung mit dem ausgefallenen Grillfest hat dies auch deutliche Spuren in unserer Kasse hinterlassen. Dies werden wir dann auch dem späteren Kassenbericht von Markus Mayer entnehmen können. 

 

Im September waren wir wieder Ausrichter der Kreiseinzelmeisterschaften des Nachwuchses.

Hierbei konnten dem Aufwand entsprechend gute Einnahmen erzielt werden.

 

Für den Nachwuchsbereich wurden Sporttaschen angeschafft, diese wurden im Rahmen der Weihnachtsfeier dem Nachwuchs übergeben.

 

Die neu formierte Tanzgruppe wird nun bereits über ein Jahr von Vera Klotz betreut, das Angebot findet einen regen Zuspruch.

 

Leider hatte der TTC  im Jahr 2007 auch einen Sterbefall zu beklagen. Das Gründungs- und Ehrenmitglied Heinz Spitzbart ist im vergangenen Jahr verstorben. Ich bitte aus diesem Anlass um einen Moment der Ruhe, um dem Verstorbenen zu gedenken.

 

Bleibt noch ein Ausblick auf das neue Jahr.

 

Am Sonntag, den 03.02. werden wir mit dem Nachwuchs zum TOP 12 Turnier nach Frankfurt fahren.

 

Die Rheingauer Volksbank hat uns im Rahmen einer Förderung der Sportvereine einen Zuschuß von 400 EUR zu den im vergangenen Jahr angeschafften Sporttaschen bewilligt. Dieser Zuschuß wird uns im Januar überwiesen.

 

Vera Klotz wird mit einigen Helfern aus dem Bereich der Tanzgruppe die alljährliche Kinderfastnacht veranstalten.

 

Zum Schluß möchte ich mich bei meinen Vorstandskollegen, unseren Übungsleitern Mannschaftsbetreuern, Mannschaftsführern und allen die ehrenamtlich tätig waren für ihre geleistete Arbeit recht herzlich bedanken.

 

 

 

 

11.01.2008     Dreis / 1. Vorsitzender

 jur

 

Hallenzeiten

Dienstag 19.30-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)               Samstag 11.00-13.00 Uhr Nachwuchstraining 
Mittwoch 16.00-17.00 Uhr  Leistungsgruppe Nachwuchs   Samstag 13.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 16.00-17.30 Uhr Bambinis und Nachwuchs   Sonntag 10.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 18.00-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)