July 2022
M T W T F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Jugend Kreisklasse West:

Die Jugend belegte mit 6:10 Punkten den 4. Platz der Abschlusstabelle. Trotz guter
Leistungen war eine Verbesserung nach oben nicht möglich.

Einzelwertung:

Jens Schmidt spielte eine hervorragende Runde und belegte mit 9:3 Spielen und 15
Pluspunkten den guten 3. Platz der Gesamtwertung.

Doppelwertung:

Kein Doppel unter den ersten 10.

Schüler -Kreisliga West:

Die erste Schülermannschaft spielte eine Toprunde, in der sie mehrfach ihre Gegner mit dem Ergebnis 6:0 oder 6:1 |überrollte. Da aber auch Konkurrent Breithardt mit denselben Ergebnissen aufhorchen ließ_ und zudem das Spitzenspiel in Breithardt Unentschieden endete, musste das Foto -Finish die Meisterschaft entscheiden. Hier hatte Breithardt um ein Spielgewinn die Nase vorne und entschied die Meisterschaft mit einer der knappsten Entscheidungen für sich. Trotzdem darf man dieser Mannschaft für die gezeigte Leistung gratulieren.

Einzelwertung:

Überragender Mann dieser Klasse war Tobias Michel, der mit 24:0 Spielen und 48
Pluspunkten die Einzelwertung gewann. Auf Platz 5 folgte Viktor Schäfer mit sehr guten 15:3 Spielen und 27 Pluspunkten, auf Platz 7 folgte Sven Weiler mit 14:4 Spielen und 23 Pluspunkten und Christian Weiler mit 13:6 Spielen und 15 Pluspunkten auf Platz 13. Also alles in allem eine hervorragende Mannschaftsleistung.

Doppelwertung:

Auf Platz 1 landete das überragende Doppel Tobias Michel / Christian Weiler, welches mit 15.1 Spielen die Doppelwertung gewann. Auf dem Bronzerang landete das Doppel Sven Weiler / Viktor Schäfer mit guten 12:3 Spielen.
 

Schüler -1. Kreisklasse West:

Die 2. Schülermannschaft konnte in der ersten kompletten Saison voll überzeugen und mit 21:19 Spielen den 6. Platz in der Meisterschaft erzielen. Spielerisch ist aber noch genügend Spielraum für Verbesserungen, was auch noch zu Optimismus für die Zukunft veranlasst.

Einzelwertung:

Marcus Stegemann spielte eine tolle Runde und belegte mit 23.8 Spielen und 37 Pluspunkten den guten 6. Platz der Einzelwertung

Doppelwertung:

Hier belegte das Doppel Ahmet Algül / Marcus Stegemann mit 3:0 Spielen den 10. Platz der Doppelwertung.

Kreisvorrangliste in Lorch 28. / 29.1.2005:

Wieder einmal war der TTC Lorchhausen Ausrichter der Kreisvorrangliste im Nachwuchsbereich. In der Jugendklasse qualifizierte sich Tobi Michel, in der Schüler -B Klasse Viktor Schäfer, in der Schüler -C -Klasse Bernhard Weiler und in der Schüler -A Klasse Viktor Schäfer und Sven Weiler mit jeweils Platz 2 in ihren Gruppen für die Endrangliste. Sämtlich wieder ein Beweis für die gute Nachwuchsarbeit.

Kreisendrangliste in Lorch 18. / 19.2.2005:

Die Endranglistenspiele wurden auch vom TTC ausgerichtet. Lisa Anders belegte in der Schülerinnen -B -und C -Klasse den 2. Platz. Tobias Michel belegte in der Jugendklasse wie auch Viktor Schäfer in der Schüler -B -Klasse den hervorragenden 3. Platz, beide qualifizierten sich für die Bezirksvorrangliste.

Kreisjahrgangsmeisterschaften in Bad Schwalbach:

Bernhard Weiler spielte groß auf und belegte dort den hervorragenden 2 Platz.

Bezirkspokalendrunde Schüler in Naunheim:

Die erste Schülermannschaft qualifizierte sich in der Besetzung Tobias Michel, Viktor Schäfer und Christian Weiler für das Halbfinale, wo man trotz hervorragender Leistungen sich knapp mit 2:4 Punkten gegen die Bezirksoberligamannschaft aus Naunheim geschlagen geben musste.

Schülermannschaft -Kreisliga West:

Die 1. Schülermannschaft spielte nach der Auftaktniederlage beim Herbstmeister aus Oberjosbach eine sehr gute Vorrunde und belegt zur Halbzeit mit 14:2 Punkten den 2. Platz, einen Punkt hinter Oberjosbach. Höhepunkt der Vorrunde war der 6:3 Auswärtserfolg beim letztjährigen Meister Breithardt. Am 1. Spieltag der Rückrunde erwartet man die Oberjosbacher, hier kann eine Vorentscheidung um die Meisterschaft fallen.

Einzelwertung:

Bester Spieler der Mannschaft ist Sven Weiler, der mit 8:2 Spielen und 14 Pluspunkten den guten 5. Platz der Einzelwertung belegt. Dicht dahinter folgt ihm Christian Weiler, der ebenfalls mit 8:2 Punkten und 12 Pluspunkten den guten 6. Platz der Einzelwertung belegt.

Doppelwertung:

Auch hier zeigten sich die Lorchhäuser Doppel an der Spitze. Herausragend das Doppel Christian Weiler / Marcus Stegemann, die mit 7:0 Spielen ungeschlagen die Doppelwertung anführen. Knapp dahinter folgen Viktor Schdfer / Sven Weiler, die mit 5:2 Spielen auf dem 5. Platz der Doppelwertung liegen.

Schülermannschaft -1. Kreisklasse West:


Nach dem Aufrutschen ihres damaligen Teamleaders Marcus Stegemann in die 1. Schülermannschaft, wurde die Mannschaft durch Bernhard Weiler aufgefüllt. Die Mannschaft spielte nichtsdestotrotz eine ordentliche Vorrunde und belegt mit 6:10 Punkten den 7. Platz. Vielleicht ist in der Rückrunde noch eine kleine Leistungssteigerung drin, dann kann der oder andere Platz eventuell noch gut gemacht werden.

Einzelwertung:

Kleiner Mann ganz groß. Der mit Abstand Jüngste im Team, der 9-jährige Bernhard Weiler spielte eine Super-Vorrunde und belegt mit 7:1 Spielen und 12 Pluspunkten den 11. Platz der Einzelwertung.

Doppelwertung:

In der Doppelwertung belegen Fabian Nentwig / Bernhard Weiler mit hervorragenden 4:1 Spielen den 3. Platz der Doppelwertung.