July 2022
M T W T F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Jugend – Kreisliga West:

Eine durchwachsene Runde lieferte die Jugend im Spieljahr 2001 / 2002 ab. Lag man zu Beginn der Rückrunde noch in Schlagdistanz zur Spitze mit berechtigten Hoffnungen auf den Titel, so mußte man diese Hoffnungen nach den Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten bestehend aus Breithardt und Hausen begraben. Am Ende belegte man mit 17:11 Punkten einen durchschnittlichen 5. Platz, unzufriedenstellend, da man z. B. leichtfertig Punkte abgab, wie z. B. das kampflose Spiel gegen Engenhahn, der der Jugend in der Endabrechnung den 3.
Platz gekostet hat. Zur Mannschaft gehören Christian Büschenfeld, Dominik Lukas, Steffen Michel und Johannes Fuchs.

Einzelwertung:

Christian Büschenfeld bildete in diesem Jahr klar die Führungsperson in der Jugend – Mannschaft und belegte mit 17:6 Spielen im vorderen Paarkreuz einen hervorragenden 3. Platz in der Einzelwertung. In der Vorrunde hatte er sogar nur eine Niederlage kassiert und war nur einen Punkt hinter der Spitze. In der Rückrunde lief es nicht so gut für ihn, da er dort 5 Niederlagen einstecken mußte und vom 2. auf den 3. Platz zurückfiel, was aber trotzdem eine starke Leistung darstellt. Im nächsten Jahr darf er nun in der 4. Mannschaft seine Klasse unter Beweis stellen.

Doppelwertung:

In dieser Wertung belegten St. Michel / J. Fuchs einen guten 4. Platz mit 8:3 Spielen.

Schüler – Kreisklasse West:

Ein Jahr des Umbruchs erlebte die Schüler – Mannschaft in dieser Saison, in der man mit 8:16 Punkten den 6. Platz belegte. In diesem Jahr trat man mit einigen Neulingen an, die alle erst im 2. Jahr oder sogar im Premierenjahr sich befanden. Da alle über den gesamten Saisonverlauf gesehen aber einen positiven Leistungstrend zu verzeichnen haben, läßt dies noch einiges erwarten.

Einzelwertung:

Tobias Michel belegte mit 13:9 Spielen und 17 Pluspunkten einen guten 7. Platz.

Doppelwertung:

Tobias Michel und Adrian Büschenfeld belegen mit 8:3 Spielen einen guten 3. Platz.

Sommerpokalrunde:

Erstmals stellte der TTC eine Mannschaft in der zum 2. Mal ausgetragenen
Sommerpokalrunde. Dabei traten die Schüler zum Spiel gegen die Breithardter Schüler an und verloren relativ klar mit 2:6 Punkten.

Vorrunde

Jugendmannschaft, Kreisliga West

Ein Jahr des unerwarteten Umbruchs müßte man die Saison der Jugendlichen bezeichnen. Anfangs erdachte man sich durchaus sogar Chancen um die Meisterschaft mitzuspielen, doch wie heißt es so schön: „Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“.

Zwei Jugendliche, die in der Vorrunde für das erste Paarkreuz vorgesehen waren, hörten nach Abgabe der Mannschaftsaufstellungen urplötzlich auf und so stand man vor einem Scherbenhaufen und mußte die Saison völlig anders umgestalten. Man mußte stets auf Ersatz der Schüler zurückgreifen, es kam sogar dreimal vor, daß man nur mit 3 Spielern antrat. Schlußendlich wurde die Vorrunde mit 0 Punkten als Letzter abgeschlossen.

Einzel -/ Doppelwertung:

Einen hervorragenden 9. Platz konnte Tobias Michel mit 8:4 Spielen verzeichnen und Steffen Michel mit 7:8 Spielen verpaßte nur knapp einen Platz unter den ersten 10. Dies ist eine sehr gute Leistung, da es für den einen die erste Saison ist und für den anderen erst die zweite Saison in der Jugend ist.

Schülermannschaft, Kreisliga West:

Auch hier mußte man überraschende personelle Veränderungen hinnehmen, denn auch hier hörten 2 Spieler vor Beginn der Runde auf. So mußten Spieler eingesetzt werden, die nun ihre erste Saison durchlaufen und dies auch sehr passabel tun. Man ist zwar mit 2:12 Punkten Letzter, doch konnte man sich von Spiel zu Spiel steigern und im letzten Saisonspiel einen überraschenden Sieg gegen Bad Schwalbach erzielen.

Einzel -/ Doppelwertung:

Kein Spieler unter den ersten 10.

Februar 2002: Der TTC Lorchhausen ist in diesem Jahr wieder Ausrichter der Kreisranglistenspiele. Hierbei konnten die Schüler des TTC groß auftrumpfen, denn Sven Weiler und Jens Schmidt konnten sich für die Kreisendrangliste qualifizieren, wobei sie auch dort sehr gut mithalten konnten. Tobias Michel konnte sich in der Schüler A – Klasse sogar für die Bezirksvorrangliste qualifizieren , denn er belegte bei der Endrangliste einen prima 5. Platz.

März 2002: Tobias Michel belegt bei den Kreisjahrgangsmeisterschaften den 1. Platz.

April 2002: Ein Monat später belegte Tobias Michel bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften einen hervorragenden 2. Platz.