Nachwuchsbericht 2013

Geschrieben von Steffen Ziesen. Veröffentlicht in Jahresberichte Nachwuchs

Lorch , den 10.01.2014

Nachwuchsbericht TTC Lorchhausen 2013

Die fehlende Heimturnhalle der vergangenen 2 Jahre hat gewaltig an der Nachwuchsabteilung gezehrt. Mit der Rückkehr in die renovierte Lorcher Turnhalle wurden im vergangenen Jahr einige Aktionen durchgeführt um wieder neue Nachwuchsspieler für unseren Sport zu begeistern.

So wurde im Frühjahr ein Schulvormittag in der Wisperschule für die 3. und 4. Klasse als Werbemaßnahme für einen im Anschluss stattfindenden Schnupperkurs durchgeführt. An dem Schnupperkurs nahmen 12 Kinder teil. Von diesen sind 3 Kinder verblieben und nehmen nun regelmäßig am Training teil.

Im Dezember wurde erneut ein Schulvormittag als Werbemaßnahme für die am 14. Dezember folgende Minimeisterschaft durchgeführt. Es nahmen 12 Kinder an den Minimeisterschaften teil. Sieger wurde der kleinste und jüngste Teilnehmer Matthias Weiler. Der Beginn einer hoffentlich großen Tischtennislaufbahn. Es bleibt abzuwarten wie viele Kinder dadurch an unseren Verein gebunden werden können.

Kreisvorrangliste in Hallgarten : Jan Breitbach und Sebastian Mayer zeigten hier eine gute Leistung. Jan wurde Gruppen 3. mit 4:2 Spielen bei den Schülern B ; Sebastian wurde Gruppen 4. mit 3:3 Spielen bei den Schülern A. Bernhard Weiler und Markus Thewes hatten Freistellung für die Jugend bei der Vorrangliste

Kreisendrangliste in Lorch in der neuen Halle : In der Jugend kam es zum Finalspiel Bernhard Weiler gegen Markus Thewes in dem sich Bernhard Weiler durchsetzte und somit Ranglistensieger wurde. Jan Breitbach war Nachrutscher bei den Schülern B und zeigte nochmals gute Leistungen und gewann mehrere Spiele konnte aber nicht in die Platzierungen vorstossen.

Bei der Bezirksrangliste konnten sich Bernhard Weiler und Markus Thewes in einem starken Feld nicht weiter qualifizieren.

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften, welche bei uns in Lorch stattfanden, konnten Bernhard Weiler und Markus Thewes erneut überzeugen und spielten im Finale den Titel in der Jugend untereinander aus. Bernhard Weiler konnte sich knapp durchsetzen und holte somit den Kreismeistertitel. Bei den Schülern A , B und C waren ebenfalls einige Lorchhäuser Nachwuchsspieler am Start. Gute Leistungen waren hier auch zu sehen doch ein Titel war hier für keinen der Akteure erreichbar.

Bei der darauf folgenden Bezirkseinzelmeisterschaft in Braunfels zu der Bernhard Weiler und Markus Thewes qualifiziert waren konnten beide einen starken 3. Platz im Doppel erreichen und schalteten erheblich stärker einzuschätzende Doppel aus. Im Einzel konnte Markus Thewes zudem in der Gruppenphase mit 2:2 Spielen überzeugen, verpasste aber als Gruppendritter die KO-Runde.

In der abgelaufenen Verbandsrunde 2012/2013 ging der TTC mit nur einer Nachwuchsmannschaft in der Schüler Kreisliga an den Start. Mit dem erreichten

5. Platz blieben die Jungs etwas unter den Erwartungen der Trainer. Jedoch spielte hier die fehlende Heimturnhalle bestimmt auch eine Rolle.

Die aktuelle Verbandsrunde 2013/2014 bestreitet der TTC wieder mit nur einer Nachwuchsmannschaft. Diese spielt in der Jugend Kreisliga obwohl ein Grossteil der Mannschaft noch Schüler sind. Das Team wird durch Julian Siegler verstärkt welcher von Winkel zum TTC gewechselt ist.

Zurzeit steht die Mannschaft auf einem guten 4. Platz. Durch ein Sieg in der Qualifikation über Eibingen kam das Team in die Kreispokalendrunde. Dort scheiterten die Jungs knapp gegen Breithardt.

Es ist eine deutliche Leistungssteigerung zur vorherigen Verbandsrunde festzustellen , wobei mit noch mehr Motivation bestimmt noch mehr möglich wäre.

Äußerst erfreulich ist das Abschneiden der Jugendlichen in den Herren -mannschaften. Bernhard Weiler , Dominick Hoffman ( mittlerweile volljährig ) und Markus Thewes können in ihren Klassen sehr gut Fuß fassen und haben sich bestens integriert. Hier wird in den kommenden Jahren noch viel von den Youngsters zu erwarten sein. Natürlich hoffen wir auch auf die Rückkehr von Jasmin Hoffmann , welche derzeit erfolgreich Mädchen Hessenliga beim TTC Biebrich spielt.

Mit Bernhard Weiler und Markus Thewes hatten wir in 2013 die 2 besten Jugendlichen im Kreis , was das Abschneiden bei den Turnieren auf Kreisebene wohl deutlich gezeigt hat.

Vereinsmeisterschaften Nachwuchs :

Bei 7 Teilnehmern wurde eine Gruppe und zwar jeder gegen jeden gespielt.

Am Ende gewann Roland Weiler vor Sebastian Mayer und Julian Siegler.

Anlässlich unseres Jubiläums wurde die Siegerehrung durch unseren 1. Vor -sitzenden vorgenommen.

Am 21. Dezember wurde im Rahmen des Trainings eine Jahresabschlussfeier mit dem Nachwuchs durchgeführt. Als Geschenk bekamen die Nachwuchsspieler ein Belagreinigungsset und diverse Artikel die vom Sportshop Koblenz gesponsert wurden.

Ziele für 2014 :

Der erneute Ausbau der Nachwuchsabteilung in der neuen Lorcher Turnhalle ist in vollem Gange und muss in 2014 weiter verfolgt werden. Aktivitäten wie Schulvormittage , Minimeisterschaften , Schnupperkurse und ähnliche Veranstaltungen müssen geplant und durchgeführt werden.

Hier gilt es die Trainer weiterhin zu motivieren und weitere Aktivitäten zu verfolgen.

Eine weitere Nachwuchsmannschaft zur nächsten Saison ist hoffentlich möglich, so dass wir wieder 2 Nachwuchsteams an den Start bekommen. Vielleicht kann unsere Jugend auch wieder auf Bezirksniveau spielen.

Ein weiterer Übungsleiter oder C-Trainer wäre für den TTC von Vorteil auch was Fördermittel verschiedener Institutionen betrifft. Zur Zeit hat nur Simon Zell eine solche Ausbildung.

Weitere Trainer wären dem TTC sehr willkommen. Trainerscheine werden vom Verein finanziert. Ein Kindertrainer oder D-Trainerkurs ist eine interessante Veranstaltung die jeweils nur ein Wochenende in Anspruch nehmen und den Einstieg ins Trainerdasein darstellt.

Erneut möchte ich mich hier für das Engagement von Simon Zell , Markus Strauch , Dominick Hoffmann und Markus Thewes bedanken die erneut viel Zeit ehrenamtlich investiert haben. Ebenso ein Dank an alle , die unterstützend geholfen haben wenn die Trainer mal nicht zur Verfügung standen.

Dem Vorstand möchte ich ebenfalls meinen Dank aussprechen der wie immer die nötigen Geldmittel bereitwillig zur Verfügung gestellt hat.

Abschließend möchte ich mich nochmals beim Vorstand für die gute Zusammen -arbeit in den letzten 10 Jahren bedanken. Es war eine schöne, interessante, überraschende, aber auch anstrengende Zeit.

Ein Highlight war sicher der Ehrenamtspreis 2010 durch den RheingauTaunusKreis in der Sparte Sport. Eingereicht und Vorgeschlagen durch Armin Latter wurde die Nachwuchsabteilung des TTC hier auf den 1.Platz gewählt , was mit einem ordentlichen Preisgeld belohnt wurde. Hiervon wurde eine Fahrt mit dem Nachwuchs in den Holidaypark durchgeführt. Ein weiteres Highlight war die Bezirksoberligarunde mit unserer Jugend welche mit dem Vizemeistertitel beendet wurde.

Dem Vorstand ist eine funktionierende Nachwuchsabteilung äußerst wichtig, dass muss so bleiben, denn der Nachwuchs ist die Zukunft unseres kleinen Vereins.

Ich werde aus privaten Gründen heute nicht mehr kandidieren und wünsche meinem Nachfolger oder Nachfolgerin viel Motivation und gute Nerven als Jugendwart.

Gerne möchte ich weiterhin als Trainer an der Nachwuchsarbeit teilnehmen und unterstützend zur Verfügung stehen, soweit es mir zeitlich möglich ist.                  

Ich wünsche allen Mitgliedern und ihren Angehörigen ein gutes und gesundes Jahr 2014 und verbleibe mit sportlichen Grüßen                    

10.01.14  

Steffen Ziesen

 

Hallenzeiten

Dienstag 19.30-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)               Samstag 11.00-13.00 Uhr Nachwuchstraining 
Mittwoch 16.00-17.00 Uhr  Leistungsgruppe Nachwuchs   Samstag 13.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 16.00-17.30 Uhr Bambinis und Nachwuchs   Sonntag 10.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 18.00-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)