Sportbericht 2017 zur Generalversammlung am 03.02.2018

Viele Ersatzspieler bilden auch eine Mannschaft! – mit diesem Motto lässt sich die nun folgende Spielzeit beschreiben.

Der Sportbericht 2016/17 wird auf das o.g. Motto sowie Änderungen in der Wettspielordnung im Verlauf des Berichtes weiter eingehen.

Saison 2016/17 Rückrunde

Bezirksliga – TTC Lorchhausen I

Die 1. Mannschaft des TTC Lorchhausen belegte nach der Rückrunde der Saison 2016 den 5. Tabellenplatz.
Für die Mannschaft traten an:
 Gregor Baier
 Mario Kneissl
 Bernhard Weiler
 Markus Strauch
 Dominick Hoffmann
 Kai Herrmann

Durch knappe Spielverläufe sowie viermal Unentschieden in der Rückrunde, fehlte der 1. Mannschaft das nötige Glück. Ein dritter Tabellenplatz wäre durchaus denkbar gewesen. Ersatz wurde in dieser Halbrunde siebenmal benötigt. Von den Ersatzspielern konnten lediglich Detlev Pohl und Matthias Ott ihre Spiele für sich entscheiden.

Als einzige Mannschaft im TTC spielt die erste noch mit dem Celluloidball. Die Umstellung auf den Plastikball erfolgt in der kommenden Saison.
Bernhard Weiler belegte in der Paarkreuzrangliste 3+4 den hervorragenden 3. Platz. Gemeinsam mit Gregor Baier erzielte Bernhard Weiler in der Doppelrangliste (gesamt) den 4. Platz mit 16:6 Punkten. Alle weiteren Ranglistenplätze liegen im Mittelfeld der Wertungen.

Bezirksklasse – Lorchhausen II

Die 2. Mannschaft belegte in der Abschlusstabelle den 5. Tabellenplatz. Für die Mannschaft traten an:
 Markus Herrmann
 Detlev Pohl
 Nils Wingefeld
 Klaus Weiler
 Markus Breitbach
 Jürgen Schneider

Die 2. Mannschaft des TTC Lorchhausen spielte eine gute Saison. Mit guten Beispiel voran der Mannschaftsführer Klaus Weiler mit einer Bilanz von 12:3 in der Rückrunde. Ersatz wurde in der Rückrunde neunmal benötigt. Von den Ersatzspielern konnten nur Viktor Kröger und Thomas Weiler zählbare Punkte beisteuern.  Durchaus wäre es möglich gewesen, die Saison ein bis zwei Plätze besser abzuschließen, jedoch konnte nicht immer auf die Stammmannschaft zurückgegriffen werden. Klaus Weiler konnte in der Paarkreuztabelle 3+4 den 1. Platz in der Rückrunde belegen sowie den 2. Platz in der Gesamtsaison.

Kreisliga – Lorchhausen III

In der Abschlusstabelle belegte die 3. Mannschaft des TTC Lorchhausen den 3. Platz. Für die Mannschaft traten an:
 Steffen Appel
 Anja Hoffmann
 Matthias Ott
 Ronnie Golowacz
 Kai Winkel
 Michael Holdinghausen

Tolle Bilanzen weisen die Spieler Steffen Appel mit 12:3 und Ronnie Golowacz mit 10:6 auf. In harten Spielen konnte dem SV Ramschied und Bärstadt ein Unentschieden abgerungen werden. Matchwinner in Ramschied waren Jasmin Hoffmann und Wolfgang Nentwig, die als Ersatzspieler der 4. Mannschaft 3 Punkte beisteuern konnten. Die 3. Mannschaft benötigte in der Rückrunde 19mal Ersatz. Allen voran punkteten Kai Winkel und Lutz Kurek erfolgreich. In der Abschlussrangliste Belegten Steffen Appel Paarkreuz 1+2 den 4. Platz mit 25:3, Ronnie Golowacz Paarkreuz 3+4 den 8. Platz und Michael Holdinhausen Paarkreuz 5+6 den 6. Platz.

1.Kreisklasse – Lorchhausen IV
Die Mannschaft von Lorchhausen 4 muss ihr Abenteuer in der 1. Kreisklasse mit dem letzten Tabellenplatz beenden. In der Abschlusstabelle mit dem Platz 9. Mit 5:27 Punkten. Für die Mannschaft traten an:
 Wolfgang Nentwig
 Christian Büschenfeld
 Jasmin Hoffmann
 Lutz Kurek
 Lothar Nies
 Christian Schneider

Insgesamt wurde neunmal Ersatz benötigt. Das Urteil von Hattenheim wurde zurückgenommen, jedoch ohne Konsequenzen für Hattenheim.
Nennenswerte Platzierungen konnten nicht erreicht werden. Leider muss man sagen, dass die Klasse für unsere Mannschaft zu stark war. Jedoch geht die 4. Mannschaft mit neuer Zuversicht und Motivation in die 2. Kreisklasse.

Planungen und Veränderungen zur Saison 2017/18

Mit Tobias Reichert verlässt uns ein gerngesehener Spieler nach Winkel. Er bleibt jedoch weiterhin Mitglied des TTC Lorchhausen. Für die neue Saison werden für den Erwachsenen-und Schülerbereich neue Trikots angeschafft. Die neuen Farben der Spielkleidung gehen wieder näher an die Vereinsfarben heran. Erstmalig ist Klaus König nicht mehr alleiniger Sponsor, sondern übernimmt nur den Herrenbereich. Die Schülermannschaften werden zwischen der Rheinfähre NiederheimbachLorch und den Malerbetrieb Glassner aufgeteilt. Sieben weitere Spieltische wurden beschafft. Trotz Probleme mit dem Liefertermin und verloren Urlaubstagen wegen nicht erfolgter Lieferung, kamen letztendlich alle Tische an. Die alten Tische wurden in den Ruhrpott und nach Erbach verkauft, selbst für den Plattenwagen konnte noch ein guter Preis erzielt werden. 

Regeländerungen in der Wettspielordnung

Die Wettspielordnung wird in vielen Punkten angepasst, hieraus einige Beispiele:
Ersatzspielregelung für Damen: Damen dürfen erstmals in höheren Klassen wie der Kreisliga eingesetzt werden. Jedoch nur als Weibliche Ersatzspieler. Leider ist eine Freigabe für den Pokal immer noch nicht erfolgt. Die Regelung ist nach Ansicht des TTC Lorchhausen noch weiterhin zu optimieren.

Spielboxen bedürfen in Zukunft ein Mindestmaß von 10x5m.

Eine Spielstandsanzeige muss während jedem Spiel vorhanden sein und genutzt werden.

Es darf ohne Begrenzung Ersatz gespielt werden, keine 3 Spiele mehr sondern unendlich. (Intern wird im Verein gemunkelt, dass Klaus Weiler diese Änderung dem HTTV vorgeschlagen hat).

Proteste werden genau definiert, wie hat ein Protest zu erfolgen und wie wird er definiert.

Aufstellung zur neuen Saison 2017/18

Das erste Mal seit Jahren wurde die Vorplanung der Aufstellung nicht durch Klaus Weiler vorgenommen, sondern durch Matthias Ott.
Erstmals wurden die Spieler mit einem 5-Punkte Aufstellungssystem konfrontiert. Letztendlich konnte für die Spielersitzung ein Aufstellungsvorschlag durch Matthias präsentiert werden der akzeptiert wurde. Hierfür vielen Dank! Erwähnenswert ist, dass Berthold Pohl gesundheitlich nicht mehr spielen kann. Viktor Kröger tritt aus dem Verein aus.  Jasmin Hoffmann wird zur Förderung in der vierten Mannschaft aufgestellt, spielt aber in der dritten Mannschaft. Klaus Weiler wird in dieser Saison wieder in der 1. Mannschaft eingesetzt.

Saison 2017/18 Vorrunde

Bezirksliga – Lorchhausen I

Die 1. Mannschaft des TTC Lorchhausen belegt nach einer sehr guten Vorrunde den 3. Platz in der Tabelle. Eine ausgesprochen gute Vorrunde spielen Mario Kneissl, Dominick Hoffmann und Markus Strauch, alle spielen eine deutlich positive Bilanz. Bernhard Weiler nimmt seine Rolle im vorderen Paarkreuz auch hervorragend an und spielt ebenfalls positiv. Markus Strauch belegt im Paarkreuz 5+6 den 2. Platz mit 13:3 Spielen. Im Doppel ebenfalls den 2. Platz mit Dominick Hoffmann mit 10:1.
Für die Mannschaft traten an:
 Gregor Baier
 Bernhard Weiler
 Mario Kneissl
 Dominick Hoffmann
 Markus Strauch
 Klaus Weiler

In der Ersten wurde nur zweimal Ersatz benötigt. Hier kamen Detlev Pohl und Jasmin Hoffmann zum Einsatz.
Bezirksklasse – Lorchhausen II

Mit 7:17 Punkten, belegt die 2. Mannschaft den 11. Platz und ist Drittletzter. Somit befindet man sich im Abstiegskampf. Dieser Tabellenplatz ist der Personalsituation geschuldet. Nur in wenigen Spielen kann auf die Stammbesetzung zurückgriffen werden. Geschlagene 21mal werden Ersatzspieler und Spielerinnen benötigt. Das ist für die komplette Mannschaft eine unbefriedigende Situation. Detlev Pohl spielt mit 12.6 im vorderen Paarkreuz eine positive Bilanz und belegt den 8. Platz in der Wertung. Für die Mannschaft traten an: 
 Markus Thewes
 Detlev Pohl
 Nils Wingefeld
 Kai Herrmann
 Markus Breitbach
 Jürgen Schneider


Ersatz spielten:
Hoffmann, Anja (4), Golowacz, Ronnie (3), Hoffmann, Jasmin (3), Weiler, Thomas (2), Matthias, Ott (2), Breitscheidt, Peter (2), weitere mit je 1 Einsatz Nentwig, Wolfgang, Nies, Lothar, Breitbach, Jan.

Kreisliga – Lorchhausen III
Die dritte Mannschaft belegt nach der Vorrunde den vorletzten Platz (Platz 10). Schmerzhaft wirkt sich die Verletzung von Steffen Appel aus, der für die Punkte im vorderen Paarkreuz enorm wichtig ist, er war ab der Halbrunde nicht mehr verfügbar. Insgesamt wurden 10 Ersatzspieler benötigt.
Für die Mannschaft traten an:

 Steffen Appel
 Anja Hoffmann
 Ronnie Golowacz
 Matthias Ott
 Michael Holdinghausen
 Jasmin Hoffmann

Mit der 2. Mannschaft befindet sich die 3.Mannschaft im Abstiegskampf. Wir hoffen, dass sich die personelle Situation zur Rückrunde verbessert und ein Abstieg vermieden werden kann. Trotz nur weniger Einsätze belegt Steffen Appel den 2. Rang der Bilanzen im vorderen Paarkreuz. Durch etwas Losglück wurde das Pokalfinale erreicht, hier musste man sich chancenlos geschlagen geben.

2. Kreisklasse Lorchhausen IV

Einen klasse Start in die Saison erreichte die 4. Mannschaft des TTC. Die Mannschaft belegt nach der Vorrunde den 1. Tabellenplatz mit 16:0 Punkten. Hervorzuheben sind die Leistungen der „Jungen-Spieler“. Jan Breitbach 7:0, Christian Schneider 4:0, Roland Weiler 6:1 sowie Carlos Nougera 2:0. Silvia Muckermann half bei den entscheidenden Spielen aus und geht mit 4:0 aus dem vorderen Paarkreuz.
Für die Mannschaft traten an:

 Kai Winkel
 Lutz Kurek
 Christian Büschenfeld
 Lothar Nies
 Jan Breitbach
 Schneider Christian
 Roland Weiler

Kai Winkel belegt mit einer Bilanz von 9:3 den 5. Platz im vorderen Paarkreuz und Christian Büschenfeld Rang 3 im mittleren Paarkreuz. Im Pokalfinale zuhause musste man sich deutlich überlegene Eltviller geschlagen geben.

Vereinsmeisterschaften 2017
Das Pokalfinale wurde 2017 zwischen Gregor Baier und Bernhard Weiler ausgetragen. Bernhard setzte sich in einer spannenden Partie durch und nimmt nach dreimaligem Gewinn der Vereinsmeisterschaften den Wanderpokal mit nach Hause.

 

Lothar Nies

 

Hallenzeiten

Dienstag 19.30-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)               Samstag 11.00-13.00 Uhr Nachwuchstraining 
Mittwoch 16.00-17.00 Uhr  Leistungsgruppe Nachwuchs   Samstag 13.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 16.00-17.30 Uhr Bambinis und Nachwuchs   Sonntag 10.00-22.00 Uhr Heimspiele
Freitag 18.00-22.00 Uhr Erwachsene (+Hobby)